Drogen-Webshop aufgeflogen

(10.08.2016) Großer Schlag gegen die Drogenkriminalität in der Steiermark! Der Polizei sind jetzt die Betreiber eines Drogenwebshops ins Netz gegangen. Mindestens 500 Kilogramm Suchtgift sollen über die Online-Plattform gehandelt worden sein.

Die Ermittlungen laufen seit über drei Jahren. Ein steirischer Großkunde hat den Stein ins Rollen gebracht, er hat binnen weniger Monate drei Kilogramm Drogen bestellt. Über seine Aktivitäten sind die Ermittler dann auf die Spur des kriminellen Internetbestellshops gekommen.

Monika Krisper von der Steirerkrone: "Es handelt sich um Suchgift bzw. sogenannte psychoaktive Substanzen mit einem Gesamtumsatz von rund 2,2 Millionen Euro. Wobei aber der Reinheitsgehalt der Substanzen so hoch ist und etliche Zwischenhändler genutzt worden sind, sodass ein Straßenverkaufswert von beachtlichen 15 Millionen Euro dabei entstanden ist."

Die ganze Story in der heutigen Steirerkrone und auf krone.at.

417km/h auf Autobahn

Raser auf deutscher A2

Razzien in Schladming!

Gefälschte Impfpässe

Das ist M’Barek’s Neue

Verliebt, Verlobt, Verheiratet

Comeback für Spice-Girls?

Unbekannter Toter

Leichenfund in OÖ

Amoklauf an Uni! - Täter tot!

Ein Opfer tot

Priester hielt Menschen gefangen

Im Keller

Blinder Passagier

Im Fahrwerk nach Amsterdam