Drogenbande ausgehoben!

10 Mitglieder in Haft

(18.12.2019) Zehnköpfige Drogenbande in Wien ausgehoben! Die Tatverdächtigen aus Serbien und dem Kosovo sollen seit mehreren Monaten größere Mengen Drogen aus Wiener Wohnungen verkauft haben. Die Polizei hat Suchmittel mit einem Straßenverkaufswert von rund 340.000 Euro sichergestellt. Patrick Maierhofer von der Wiener Polizei:

„Es handelt sich bei den Tatverdächtigen beziehungsweise bei den Beschuldigten um insgesamt zehn Personen. Davon sind neun serbische Staatsbürger, ein Kosovare war auch dabei. Es waren acht Männer und zwei Frauen. Diese Personen befinden sich großteils auch aktuell in Haft. Neben den Suchtmitteln wie Marihuana, Koks und Ecstasy wurden auch rund 20.000 Euro Bargeld aufgefunden und zusätzlich hatten die Männer und die zwei Frauen auch Faustfeuerwaffen und gefälschte Ausweise beziehungsweise diverse Munition noch in den Wohnungen.“

(MT/ 18.12.19)

p11812 Foto 1

Grammys 2020:

Billie Eilish räumt ab!

BGLD-Wahl: Doskozil siegt

Absolute Mehrheit für SPÖ

Panik-Knopf bei Tinder

Notruf mit Standorterkennung

Schwarz wird Zweiter im Slalom

Yule siegt in Kitzbühel

Erster Verdachtsfall in Wien

Coronavirus greift um sich

ÖSV Doppelsieg auf der Streif

Mayer vor Kriechmayr und Feuz

Hoden werden in Soja getunkt

Warum denn das?

Schüsse in Deutschland: Tote

Bluttat in Baden-Württemberg