Drogenbande ausgehoben!

10 Mitglieder in Haft

(18.12.2019) Zehnköpfige Drogenbande in Wien ausgehoben! Die Tatverdächtigen aus Serbien und dem Kosovo sollen seit mehreren Monaten größere Mengen Drogen aus Wiener Wohnungen verkauft haben. Die Polizei hat Suchmittel mit einem Straßenverkaufswert von rund 340.000 Euro sichergestellt. Patrick Maierhofer von der Wiener Polizei:

„Es handelt sich bei den Tatverdächtigen beziehungsweise bei den Beschuldigten um insgesamt zehn Personen. Davon sind neun serbische Staatsbürger, ein Kosovare war auch dabei. Es waren acht Männer und zwei Frauen. Diese Personen befinden sich großteils auch aktuell in Haft. Neben den Suchtmitteln wie Marihuana, Koks und Ecstasy wurden auch rund 20.000 Euro Bargeld aufgefunden und zusätzlich hatten die Männer und die zwei Frauen auch Faustfeuerwaffen und gefälschte Ausweise beziehungsweise diverse Munition noch in den Wohnungen.“

(MT/ 18.12.19)

p11812 Foto 1

Gastro: Weiterhin fettes Minus

Kaum Gäste in der City

Corona: 26.000 Dollar Strafe

Verstoß in Melbourne

Schweiz ruft Masken zurück

wegen Schimmelpilz

Ratten stören Totenruhe

Skandal an Pariser Med-Uni

Blowjobmaschine fürs Auto

von Startup entwickelt

Robbe bewusstlos geschlagen

für Selfies

3. Todesopfer gefunden

In der Bärenschützklamm

Graffiti-Schmierer ist 48(!)

Oldie-Sprayer in Linz gefasst