Drogerie: Wir zahlen drauf

Kosmetik Schminke Makeup

(07.07.2018) In der Drogerie zahlen wir Österreicher ganz schön drauf! Laut einer aktuellen AK-Untersuchung zahlt man in Wien bei DM, Bipa, Müller und Co. für seinen Einkauf im Schnitt um 40 Prozent mehr, als in München. 108 Produkte sind getestet worden, 107 davon sind in Wien teurer gewesen. Teilweise sogar um bis zu 170 Prozent.

Gabriele Zgubic von der AK Wien:
“Wir haben alle möglichen Produkte verglichen, unter anderem Cremen, Deos, Makeup, Zahnputzzeug, Putzmittel und Heftpflaster. Wir fragen beim Handel auch immer wieder nach, warum es so extreme Preisunterschiede gibt. Wir bekommen aber einfach keine Erklärung.“

Stephanie Venier über Corona

"konnte kaum aufstehen"

Corona-Impfung im Dezember?

Zulassung bei EU beantragt

Ursula Stenzel wird Bloggerin

und verlässt die FPÖ

4.500 Handys gestohlen

Bande in NÖ erwischt

Corona löscht Familie aus

Nur Baby überlebt

43 Stunden auf hoher See

Segler vor Küste gerettet

Rita Ora feiert Lockdown-Party

Jetzt zeigt sie Reue

PS5: lebenslange Sperre

Sony zieht Reißleine