schiefer Turm von Pisa

Drohne kracht dagegen

(29.09.2021) Schlechte Idee: Ein französischer Tourist wollte mit seiner Drohne coole Aufnahmen des schiefen Turms von Pisa machen. Dann krachte die Drohne des 25-jährigen in das Wahrzeichen und er bekam eine Anzeige.

Nach dem Aufprall ist die Drohne auf den Boden gefallen, der Tourist schnell gefunden werden. Er bekam eine Anzeige und die Drohne wurde ihm weggenommen. Es ist verboten, Drohnen über das Gebiet fliegen zu lassen. Der Zusammenkrachl mit dem Turm hat das Denkmal nicht beschädigt.

Prügel mit Klobürste!

Pärchenstreit eskaliert!

Frau zwei mal gewürgt

vom eigenen Mann

Mehr Ausreisetests in NÖ und OÖ!

Lilienfeld und Amstetten

Wetten dass..?: Gäste bekannt

Erste Informationen

Jeder 6. überzieht Konto!

Alarmierend

Gast bedrohte Wirt

Mit CO2-Pistole

Mann fährt in Menschenmenge

nur Geldstrafe

Elektriker kastriert Männer

Bizarrer Fall