Droht globale Atom-Katastrophe?

(07.10.2013) Droht uns eine globale Atom-Katastrophe? Mit Sorge blickt die Welt nach Japan. Auf den Inselstaat ziehen diese Woche heftige Tropenstürme zu. Wann und mit welcher Intensität sie eintreffen, kann derzeit nicht gesagt werden. Sorge herrscht aber, dass auch die Atomruine von Fukushima Sturmopfer werden könnte. Sollte das Gebäude einstürzen, in dem noch immer Brennstäbe lagern, könnte 15.000 mal mehr radioaktive Strahlung freigesetzt werden, als durch den Atombombenwurf auf Hiroshima. Reinhard Uhrig, Atom-Experte von Global 2000:

„Wir müssen quasi jeden Tag mit einer Verseuchung der Welt rechnen. Es sind ja nicht nur die Tropenstürme. Auch schwere Erdbeben wären fatal. Und die Betreiberfirma Tepco ist leider völlig überfordert. Japan muss endlich internationale Hilfe hinzuziehen.“

Lady Gaga

in Rom

Südafrikanische Corona-Variante

in Vorarlberg angekommen

"No time to die"

Kinostart vorverlegt

Arktis-Artenschutz

Samstag ist Welteisbärentag

Reisen Ja, aber wohin?

Aktuelle Urlaubstrends

Ferkel hatten Schwein

ausgesetzte Tiere gefunden

Plüschpandas im Restaurant

sorgen für social-distancing

Auto in Parkhaus verloren

Deutscher sucht seit 3 Wochen