Droht globale Atom-Katastrophe?

Droht uns eine globale Atom-Katastrophe? Mit Sorge blickt die Welt nach Japan. Auf den Inselstaat ziehen diese Woche heftige Tropenstürme zu. Wann und mit welcher Intensität sie eintreffen, kann derzeit nicht gesagt werden. Sorge herrscht aber, dass auch die Atomruine von Fukushima Sturmopfer werden könnte. Sollte das Gebäude einstürzen, in dem noch immer Brennstäbe lagern, könnte 15.000 mal mehr radioaktive Strahlung freigesetzt werden, als durch den Atombombenwurf auf Hiroshima. Reinhard Uhrig, Atom-Experte von Global 2000:

„Wir müssen quasi jeden Tag mit einer Verseuchung der Welt rechnen. Es sind ja nicht nur die Tropenstürme. Auch schwere Erdbeben wären fatal. Und die Betreiberfirma Tepco ist leider völlig überfordert. Japan muss endlich internationale Hilfe hinzuziehen.“

LKH Stolzalpe eingeschneit

Strom- und Zufahrtsprobleme

Warnung vor Fake-Polizist

Graz: 78.000 € futsch

Grippe gefährlich unterschätzt

4.300 Tote in zwei Jahren

Polizei sichert WhatsApp-Chat

Von Schülern in Deutschland

Inzest-Eltern töten Kinder

"Lieber tot als im Heim"

Facebook greift auf Kamera zu

Nur iPhones betroffen

Kältetelefone wieder aktiv

Ein Anruf kann Leben retten

Fahndung in Vorarlberg

Täter nach Überfall flüchtig