Droht Jahrhundertwinter?

(07.10.2013) Droht uns ein Jahrhundertwinter? Ein deutscher Meteorologe wagt schon jetzt eine Langzeitprognose. Demnach stehen uns wahrlich eisige Monate bevor. Vor allem im Jänner und Februar soll in ganz Mitteleuropa sibirische Kälte herrschen. Erst im Mai soll es wieder mild werden. Die Prognose hat aber auch eine gute Nachricht: Die Chancen auf weiße Weihnachten stehen nicht schlecht. Heimische Meteorlogen sind eher vorsichtig. Ein Jahrhundertwinter könnte Anfang Oktober unmöglich vorausgesagt werden, so Thomas Rinderer vom Wetterdienst ubimet.at:

„Wir Meteorologen können eigentlich nur vier oder fünf Tage voraus eine zuverlässige Prognose abgeben. Bei bestimmten Wetterlagen sind auch mal acht Tage möglich. Alles darüber hinaus ist reine Spekulation.“

Weniger AstraZeneca-Impfstoff?

Lieferung könnte geringer sein

Impf-Nebenwirkungen

Video geht viral

Rihanna sexy

bei der Müllentsorgung

Redeverbot in Öffis

Jetzt auch in Österreich?

Susanne Raab wird Mama

Glück bei der Familienministerin

Nutztiere im Überfluss

Krise überrollt Fleischindustrie

Angelobungs-Memes

Hier die besten!

Bond Film wieder verschoben

Wegen Corona-Pandemie