Droht Jahrhundertwinter?

(07.10.2013) Droht uns ein Jahrhundertwinter? Ein deutscher Meteorologe wagt schon jetzt eine Langzeitprognose. Demnach stehen uns wahrlich eisige Monate bevor. Vor allem im Jänner und Februar soll in ganz Mitteleuropa sibirische Kälte herrschen. Erst im Mai soll es wieder mild werden. Die Prognose hat aber auch eine gute Nachricht: Die Chancen auf weiße Weihnachten stehen nicht schlecht. Heimische Meteorlogen sind eher vorsichtig. Ein Jahrhundertwinter könnte Anfang Oktober unmöglich vorausgesagt werden, so Thomas Rinderer vom Wetterdienst ubimet.at:

„Wir Meteorologen können eigentlich nur vier oder fünf Tage voraus eine zuverlässige Prognose abgeben. Bei bestimmten Wetterlagen sind auch mal acht Tage möglich. Alles darüber hinaus ist reine Spekulation.“

gefälschte PCR-Tests

beim Grenzübertritt nehmen zu

US-Rapper Lil Nas X

against Homophobia

After Baby Body:

Katy Perry in engem Kleid

Hund adoptiert Lämmchen

Wunderschöne Wendung

Bus aus dem Kosovo

bringt infizierte nach OÖ

Steirische "Impf-Taktiker"

werden nach hinten gereiht

Biontech-Österreich

+ 1 Million Impfdosen früher

Dänemark stoppt AstraZeneca

Impfung wird eingestellt