Dschungel: Österreich ist geteilt

(23.01.2014) Dschungelcamp ja oder nein? Kaum eine Sendung polarisiert so sehr wie „Ich bin ein Star – holt mich hier raus.“ Bei den Österreichern haben die Dschungelfreunde, die die Sendung also super finden, aber mit 56 Prozent knapp die Nase vorn. Das sagt eine aktuelle Umfrage des Humaninstituts. Und jeder Zweite ist überzeugt: Dschungelkönig wird ein Österreicher! Und meint damit wohl Larissa Marolt. Studienleiter Daniel Witzeling:

„Erstens haben wir einen Solidarisierungseffekt, dass die Österreicher also zu ihrer eigenen Zielgruppe halten. Und auf der anderen Seite arbeitet sie sich einmal besser oder schlechter bei der Prüfung in eine positive Richtung hin. Das heißt: Aus dieser Diskrepanz zu ihrem unkontrollierten Verhalten erarbeitet sie sich Fans.“

Impfpflicht: Erster Entwurf

Bis zu 3600€ Strafe

Zäher Corona-Gipfel wartet

Entscheidung über Lockdown

Missbrauchsfälle in Kirche

Portugals Bischöfe wollen Studie

Familie stürmt Spital

Nach Covid-Todesfall

Granate aus Hintern entfernt

Panzerabwehrgranate

Corona-Fälle in belgischem Zoo

Zwei Nilpferde positiv

Haus versehentlich niedergebrannt

Wegen Schlangenbefall

Brutale Schläge aus Eifersucht

Ehemann wird handgreiflich