Dschungel: Österreich ist geteilt

(23.01.2014) Dschungelcamp ja oder nein? Kaum eine Sendung polarisiert so sehr wie „Ich bin ein Star – holt mich hier raus.“ Bei den Österreichern haben die Dschungelfreunde, die die Sendung also super finden, aber mit 56 Prozent knapp die Nase vorn. Das sagt eine aktuelle Umfrage des Humaninstituts. Und jeder Zweite ist überzeugt: Dschungelkönig wird ein Österreicher! Und meint damit wohl Larissa Marolt. Studienleiter Daniel Witzeling:

„Erstens haben wir einen Solidarisierungseffekt, dass die Österreicher also zu ihrer eigenen Zielgruppe halten. Und auf der anderen Seite arbeitet sie sich einmal besser oder schlechter bei der Prüfung in eine positive Richtung hin. Das heißt: Aus dieser Diskrepanz zu ihrem unkontrollierten Verhalten erarbeitet sie sich Fans.“

Urteile im IS-Prozess

Schuld- und Freisprüche

BH-Platzer

Wrestlerin kämpft weiter

Katastrophe in Chemiepark

Explosion in Leverkusen

4-jähriger stürzt aus Fenster

In Salzburg aus dem 2.Stock

Griechenland brennt weiter

Häuser bei Athen evakuiert

Fahndung nach Schläger

Bitte um Mithilfe

Greta Thunberg ist geimpft

Kritik an globaler Verteilung

Lausbubenstreich wird teuer

Klassenzimmer überflutet