Dschungelcamp in Australien

Diskussionen um Serienstart

(10.01.2020) Das Dschungelcamp wird jetzt zum Politikum! Aufgrund der verheerenden Buschfeuer in Australien fordern viele das Aus der berühmt-berüchtigten RTL-Serie. Die wird nämlich im australischen Dschungel gedreht – und das halten viele Stars und Politiker für absolut unangemessen.

Während Millionen von Wildtieren in den Flammen umkommen, sollte man nicht unmittelbar daneben eine Unterhaltungsserie drehen, sagt etwa CDU-Abgeordnete Elisabeth Motschmann. Auch der SPD-Politiker Karl Lauterbach findet, dass das Dschungelcamp nicht weiter gedreht werden dürfte. Andere sagen: Wenn die Sendung schon nicht gestoppt wird, so sollte man zumindest einen Ortswechsel machen.

RTL möchte die Sendung trotzdem wie geplant steigen lassen. Die Feuer, die dem Camp am nächsten sind, seien hunderte Kilometer entfernt.

(CJ/09.01.2020)

Falscher Physiotherapeut

Polizei Wien sucht Opfer

Reisewarnungen für 37 Länder

Wo Österreich aktuell warnt

Zahlt Trump keine Steuern?

Brisante Unterlagen aufgedeckt

Slowenien warnt ab morgen

Teile Östererreichs betroffen

Wirtschaft extrem geschrumpft

größter Einbruch seit 2. Weltkrieg

Gorilla attackiert Pflegerin

Drama im Zoo von Madrid

Ekel-Alarm bei Gastrofleisch

Jede dritte Probe verseucht

Wien: Registrierung im Lokal

Wie ehrlich sind die Gäste?