Dschungelcamp 2021

Kandidatin disqualifiziert

(14.01.2021) Morgen startet "Ich bin ein Star - Die große Dschungelshow". Die diesjährigen Kandidaten sind bereits vor einigen Tagen bekanntgegeben worden. Unter anderem ist auch die Österreicherin Zoe Saip, ein Model, dabei.

Eine weitere Kandidatin war Nina Queer, doch diese ist kurz vor Showbeginn disqualifiziert worden. Vor einigen Wochen war es Michael Wendler, der aus der DSDS-Jury 'gekickt' wurde. Jetzt macht RTL wieder mit einem Promi 'Schluss'! Und zwar mit Drag-Queen Nina Queer.

Schon vor 4 Jahren sorgte Nina wegen rassistischer Äußerungen für Aufregung im Netz, allerdings entschuldigte sie sich damals für ihr Benehmen. Jetzt gab sie ein Interview und macht erneut einen Mega-Fehler: "Dann bin ich eben die erste Hitler-Transe", meinte sie. Natürlich geht das bei dem deutschen Sender nicht durch und somit wurde die 36-Jährige aus der Show rausgeschmissen.

Ein Ersatzkandidat steht aber bereits in den Startlöchern! Es handelt sich um den 'Prince Charming'-Kandidaten Sam Dylan.

(va)

Corona-Demos in Wien

Polizei setzt Pfefferspray ein

15-Jähriger droht mit Amok-Lauf

Bei Kanzler-Chat

Impfungen ab 12 Jahren?

Pfizer stellt US-Antrag

Lienz statt Linz?

Taxifahrer hilft aus

Van der bellen ist geimpft

,,Nur ein kleiner Pieks"

EMA prüft Thrombosefälle nach

Johnson & Johnson-Impfung

WHO empfiehlt keinen Wechsel

zwischen Impfstoffen

ÖVP will Strafen für

Masken-Verweigerer im Parlament