Irre: Ein Jahr lang nur Pizza

(23.08.2017) Pizzapocalypse: Wenn das nicht mal ein irres Experiment ist. Der Amerikaner Brian Northrup startete am 29. Juli letzten Jahres seinen Selbstversuch. Das Ziel: 367 Tage lang mindestens eine ganze Pizza vom Lieferdienst Domino’s essen. Pizzapocalypse soll beweisen, dass man keine Superfood-Diät braucht, um gut auszusehen, solange regelmäßige Fitnesseinheiten auf dem Programm stehen.

Brian verbesserte während dieser Zeit nicht nur seine Kraft und Schnelligkeit, sondern auch seine Ausdauer. Erstaunlich ist auch, dass Brian am Ende seines Selbstversuches sogar weniger wiegt, als zu Beginn!

Er selbst sagt am Anfang von Pizzapocalypse:

"Der Plan ist nicht, euch davon zu überzeugen, dass eine Pizza jeden Tag das beste für euch ist. Aber ich will euch zeigen, was möglich ist. Ich will euch zeigen, dass harte Arbeit wirklich unterschätzt wird. Und du musst keinen Spitznamen wie 'The Rock' oder 'Phelps' haben, um deinem Leben einen praktischen Wert zu verleihen."

Lehrer wegen MNS suspendiert

haben Masken verweigert

Bei CoV-Test sexuell belästigt?

Schwere Vorwürfe in Graz

EU Strafe gegen Spieleentwickler

Valve und Koch Media betroffen

Angelobungs-Memes

Hier die besten!

Erstmalig in Deutschland!

Tod nach zweiter Corona-Infektion

Trotz geplatzter Fruchtblase

Krankenhaus weist Schwangere ab

Schwarzenegger geimpft

Corona-Impfung verabreicht

Besoffener Raser in Tirol

Bleifuß von Polizei gestoppt