Du greifst alle 13 Minuten zum Handy

(17.10.2018) Wahnsinn, aber wir schaffen es nicht einmal eine Viertelstunde ohne Smartphone. Eine aktuelle Studie der TU Wien zeigt, dass wir Österreicher jeden Tag 84 Mal aufs Handy schauen. Das sind im Schnitt alle 13 Minuten.

Zudem zeigt sich, dass die Intensiv-Smartphone-User unglücklicher und gestresster sind, als jene, die selten aufs Handy schauen.

Studienleiterin Martina Hartner-Tiefenthaler:
“Hier ist spannend, dass der Stress vor allem an Nicht-Arbeitstagen sehr hoch ist. Die Intensiv-Nutzer können sich aber auch schlechter während der Arbeit konzentrieren. Wir empfehlen daher, das Smartphone beim Lernen oder im Büro auf die Seite zu legen. Damit einen das Blinken, Vibrieren oder Läuten nicht ständig aus der Konzentration reißt.“

"Home Invasion" in Wien

Pensionistin schwer verletzt

Blutspenden für alle gleich

Drei mal drei Regel

Russland stoppt Gaslieferung

An Finnland

Tritt VdB noch einmal an?

Gerüchte über Bekanntgabe

Missbrauch im Kindergarten

Stadt Wien tauscht Leitung aus

Titanic-Szene nachgespielt

Mann ertrinkt!

Ed Sheeran wieder Papa!

Zweites Töchterchen

Bis zu 200 € für Alle!

Klimabonus ab Oktober