Dua Lipa kommt nach Wien

Wir holen den Mega-Star zu uns

(06.12.2019) Halt dich fest: kronehit holt dir Mega-Star Dua Lipa nach Österreich. Streich dir den 19. Mai 2020 also schon einmal dick und fett im Kalender an, denn da heizt die Sängerin in der Wiener Stadthalle ordentlich ein und das im Zuge ihrer „Future Nostalgia EU Tour“. Ab Freitag gibt es die Tix zum Kaufen und das solltest du auf keinen Fall verpassen. Gerade stürmt die britische Sängerin und Songwriterin ja wieder die Charts – diesmal mit ihrem neuesten Hit „Don't Start Now“.

Für die Stimmgranate ist das nichts Neues: Ihr Hit „New Rules“ hat auf YouTube zum Beispiel 1,9 Milliarden Aufrufe. Ja, das ist eine beachtliche Zahl, von der die meisten Künstlerinnen nur träumen können. Zahlreiche Kollaborationen wie etwa mit Martin Garrix oder Calvin Harris haben ihr zu großer Bekanntheit verholfen.

Läuft bei Dua – auch privat kann sie sich nicht beklagen. Im Liebesleben ist es gerade top. Die 24-Jährige ist gerade schwer in Anwar Hadid verliebt. Das lässt sie auch alle wissen. Bei den American Music Awards in Los Angeles letzte Woche hat die Britin ihre Flamme das erste Mal in der Öffentlichkeit präsentiert und schwärmt dabei: "Mein Date ist mein Freund. Er ist so gutaussehend, oder?"

Die 24-jährige Sängerin hatte ihren großen Traum immer vor Augen. Ursprünglich kommt Duas Familie aus dem Kosovo, geboren und aufgewachsen ist sie aber in London und ist dort auf die renommierte Sylvia Young Theatre School gegangen. 2008 heißt es aber zurück in den Kosovo, da es ihre Familie aus beruflichen Gründen wieder dorthin verschlagen hat. Mit gerade einmal 15 Jahren trifft Dua aber die Entscheidung, alleine zurückzugehen, um sich eine Musikkarriere aufzubauen. Gesagt, getan. Heute ist sie aus der Musikszene nicht mehr wegzudenken.

Gratis Bier als Belohnung

für korrekte Kontaktdaten

Droht Veggie-Burger das Aus?

EU stimmt über Namen ab

Cluster an Wiener Schule

bereits 40 Corona-Fälle

Trump: „Pandemie bald vorbei“

bei Wahlkampf zu Fans

Macht Bayern die Grenze dicht?

wegen zu hoher Corona-Zahlen

Zweiter Lockdown in Irland

als erstes EU-Land

Strafen im privaten Raum?

bei mehr als 6 Personen indoor

Finnland verbietet Penis-Fotos

"Dickpics" bald strafbar