Piercing-Mann darf nicht nach Dubai

(19.08.2014) Einreiseverbot nach Dubai für den meistgepiercten Mann der Welt! Rolf Buchholz hat 453 Piercings am ganzen Körper, dazu zwei implantierte Hörner auf der Stirn und eine gespaltene Zunge. Er steht mit seinen Piercings im Guinnessbuch der Rekorde. Den Grenzbeamten am Flughafen Dubai war der Rekordhalter aber offenbar derart unheimlich, dass er die Sicherheitskontrolle nicht passieren durfte. Buchholz war eigentlich von einem Hotel in Dubai für einen Auftritt gebucht worden, doch auch die Manager konnten an dem Verbot nicht rütteln. Der Piercing-Rekordhalter wird von den Behörden der schwarzen Magie verdächtigt und darf nicht in die Emirate einreisen.

FFP2-Masken-Pflicht

Weitere Verschärfungen

Lockdown bis 7. Februar?

Verlängerung so gut wie fix

Feller gewinnt in Flachau

Märchenhaft!

Männer auf Gleise gestoßen

Wilder Vorfall in Wien-Mitte

Anti-Corona-Demos in Wien

Bis zu 30.000 Teilnehmer

IT-Crash bei Signal

Zu viele Neuanmeldungen

PlayStation 5

Vierte Verkaufswelle?

Schnee in Westösterreich

Schön und mühsam zugleich