Duftende U-Bahnen in Wien?

Durchatmen bitte!

(03.07.2019) Einmal Durchatmen bitte! Denn das Motto der Wiener Linien in der U-Bahn lautet jetzt "Happy Enjoy" statt Schweiß. Wir kennen es alle. Es ist heiß, jeder schwitzt und dementsprechend richt es dann auch in den Öffis, wenn neben dir 100 Menschen stehen und dir ihre Achseln ins Gesicht halten. Mhhh Lecker.

Da es aber gegen Schweiß ja schon Erfindungen gibt, könnten die Parfüms ja auch einmal in der U-Bahn getestet werden. Gesagt, getan. Im Juli wird jetzt die Parfümierung von vier Zügen getestet und zwar auf den Linien von U1 und U6. Über das Geruchserlebnis kannst du dann online abstimmen.

Dabei sollen die Öffis attraktiver gemacht werden. Die Stadträtin Ulli Sima sagt dazu: "Es ist uns ein großes Anliegen, dass sich die Öffi-Fahrgäste bei uns möglichst wohlfühlen". Da dazu "auch ein angenehmes Raumklima" gehöre, habe man sich zu dieser Sommeraktion entschieden.

Die vier Geruchsnoten "Relax", "Energize", "Fresh White Tea" und "Happy Enjoy" seien allergiegetestet und würden in je einer Zuggarnitur über die Klimaanlage verströmt. Die entsprechenden Züge seien an den Blumenmustern der Wagentüren zu erkennen. Wenn du diese Idee feierst, kannst du ab Mittwoch bis Ende des Monats unter www.wienerlinien.at/duftvoting abstimmen, wie du die Düfte findest.

Dieses Symptom? Bleib daheim

Das empfiehlt Virologe Drosten

CoV-Studie: Blutplasmatherapie

zeigt keine Wirkung

2020: Weniger Motorrad-Tote

Corona sorgt für Rückgang

Schafft man Durchimpfungsrate?

"Jetzt braucht es Vorbilder"

EU schließt Impfstoffvertrag ab

3,2 Mio Dosen für Österreich

Impfpflicht für Passagiere

Airline sorgt für Aufregung

Leiche unter Kinderbett

Mann ersticht Ehefrau

Ski alpin: Marco Schwarz positiv

Kein Heimrennen in Lech