Dumm: Alarm bei E-Tschick-Experiment

(05.11.2018) Wie viel Rauch passt in einen Kleinwagen? Dieses wirklich dumme “Experiment“ hat im bayrischen Deggendorf für Aufregung gesorgt. Passanten alarmieren in der Nacht Feuerwehr und Polizei, da es aus einem parkenden Opel Corsa extrem stark heraus raucht.

Roman Fischer von der Polizei Deggendorf:
“In dem Auto ist ein junges Pärchen mit einer E-Zigarette gesessen. Die beiden haben einfach testen wollen, wie viel Qualm in das Auto passt.“

Wer den Feuerwehreinsatz zahlen muss, ist bisher unklar.

So groß ist Koala-Mädchen

Süße Fotos aus Schönbrunn!

Fahndung nach Kunstgemälden

Ermittlungen im Kloster

Vordrängler: Wann 2. Impfung?

Nur 42 Tage Zeit

Britische Mutation in Kärnten

drei Verdachtsfälle

Neuer PCR-Test aus Salzburg

erkennt Mutationen sofort

"Uns ist das Ding entglitten"

Merkel-Aussage macht Runde

Impfskepsis nimmt ab

Verweigerer werden weniger

Weltweit höchste Cov-Todesrate

in Großbritannien