Dumm: iPhone-Diebin postet Selfies

(31.03.2015) Nicht gerade klug stellt sich eine iPhone-Diebin im US-Bundesstaat Colorado an. Die junge Frau klaut in einer Bar einer anderen das Handy. Dann knipst sie mit ihrer Beute unzählige Selfies und lädt diese unabsichtlich auf die Facebook-Seite der Bestohlenen hoch. Wer die Diebin ist, weiß man noch nicht. Mit ihren Selfie-Postings liefert sie den Ermittlern aber viele Hinweise.

Die Bestohlene Rawley Bingham: “Da waren viele Selfies aus der Innenstadt von Denver. Sie hatte wohl einen tollen Sonntag. Und ich weiß, dass sie bei McDonalds arbeitet, weil sie auf einem Selfie diese Kappe trägt.“

Beim Klo-Gang gestolpert: Tot

Wasserleichenfund geklärt

Irre: Schulbusse rappelvoll

Trotz Corona-Krise

Genesene oft ohne Antikörper

neue Corona-Studie

18 neue Heereshelikopter

rund 300 Millionen Euro.

Pinguin stirbt wegen Maske

im Bauch gefunden

Frau im Intimbereich verletzt

von einem Orthopäden

Surfer-Brett wieder gefunden

8.000 Kilometer weit weg

Wende bei Corona-Zahlen

in Österreich!