Dumm: iPhone-Diebin postet Selfies

(31.03.2015) Nicht gerade klug stellt sich eine iPhone-Diebin im US-Bundesstaat Colorado an. Die junge Frau klaut in einer Bar einer anderen das Handy. Dann knipst sie mit ihrer Beute unzählige Selfies und lädt diese unabsichtlich auf die Facebook-Seite der Bestohlenen hoch. Wer die Diebin ist, weiß man noch nicht. Mit ihren Selfie-Postings liefert sie den Ermittlern aber viele Hinweise.

Die Bestohlene Rawley Bingham: “Da waren viele Selfies aus der Innenstadt von Denver. Sie hatte wohl einen tollen Sonntag. Und ich weiß, dass sie bei McDonalds arbeitet, weil sie auf einem Selfie diese Kappe trägt.“

EU schließt Impfstoffvertrag ab

3,2 Mio Dosen für Österreich

Impfpflicht für Passagiere

Airline sorgt für Aufregung

Leiche unter Kinderbett

Mann ersticht Ehefrau

Ski alpin: Marco Schwarz positiv

Kein Heimrennen in Lech

Corona: Impfkampagne vor Start

Ab Jänner: Menschen über 65

Mann bespuckt Security

48-Jähriger verweigert Maske

Hundeattacke in Kärnten

Pitbull Terrier beißt Teenager

Trump macht Weg für Biden frei

Glaubt aber weiterhin an Sieg