Durch Standort: WhatsApp rettet Leben

(11.03.2016) WhatsApp hat ein Mädchen gerettet! In Mettmann in Deutschland stürzt eine Jugendliche ziemlich unglücklich. Dabei zieht sie sich eine blutende Kopfverletzung zu. Das Mädchen ruft den Notruf an, kann aber niemanden sagen, wo sie sich eigentlich befindet.

Schließlich kommt ihr der geniale Einfall: Per WhatsApp schickt sie der Leitstelle ihren Standort. Sofort kommen die Rettungssanitäter der jungen Frau zu Hilfe. Im Krankenhaus ist sie versorgt worden. Ihr geht es mittlerweile wieder gut.

Wangenabsaugung?

Irrer Eingriff bei Chrissy Teigen!

Holpriger Start ins Schuljahr

Lehrer und Schüler beklagen sich

Wilde Verfolgungsjagd in Tirol

Teenager steigt aufs Gas

Hunderte Volksschüler geimpft

Und das ohne Zulassung

88 Corona Tote

Trotz Schutz-Impfung

Messerattacke in Innsbruck

Mutter und Sohn in Klinik

Orlando Bloom "schwimmt" mit Hai

Krasse Aufnahme

Mafia-Boss festgenommen

Erpressung und Geldwäsche