Viel sicherer: E-Banking mit Emojis

(17.06.2015) Beim Online-Banking hat man sich bis jetzt ja immer mit einem Pin-Code eingeloggt. Das soll bald vorbei sein. Zumindest bei der britischen Firma Intelligent Enviroments. In ihrer Banking-App soll man sich in Zukunft nämlich mit einer Kombination aus Emojis einloggen können. Die User merken sich angeblich Bilder besser als Buchstabenkombinationen oder Zahlen. Außerdem sei das Verwenden von Bildern sicherer.

Bei einem Passwort gibt es 7.290 verschiedene Möglichkeiten, die Buchstaben oder Zahlen anzuordnen. Bei einer Auswahl von 44 Emojis gibt es ca. 500-mal so viele Möglichkeiten. Das ist laut der Firma Intelligent Enviroments eindeutig sicherer.

In den nächsten zwölf Monaten soll das Einloggen mittels Emojis in die Probephase starten. Welche Banken das in Zukunft verwenden werden, ist aber noch nicht bekannt.

Würdest du dir Emojis besser merken als Passwörter? Teile die Story mit deinen Freunden!

NÖ: Schülerin vermisst

Polizei bittet um Hinweise

Sex-Skandal in Quarantänehotel

Corona-Anstieg in Melbourne

Hund von Polizei gerettet

Mischling beinahe etrunken

Upskirting wird zur Straftat

Spannerfotos bald strafbar

Corona-Maske am Rückspiegel

Experten warnen

Schwerer Kindesmissbrauch

44-Jähriger in Wien verhaftet

Zeugnis: Bitte lerne im Sommer

Ende des Corona-Semesters

Rentner: Führerschein-Check?

Wirbel nach Schanigarten-Crash