E- Bike Akkus explodieren

(17.03.2014) In Innsbruck sind zwei E-Bike Akkus einfach explodiert! Nach dem Aufladen nimmt sie der 71-jährige Besitzer vom Netz und stapelt sie auf ein Regal. Aber rund zwei Stunden später geht einer davon in die Luft und beginnt zu brennen. Schnell breitet sich das Feuer in der Wohnung aus.

Andreas Friedl von der Feuerwehr Innsbruck:
„Der Notruf ist circa um zwölf Uhr eingegangen. Die Personen waren bereits nicht mehr in der Wohnung. Es hat sich herausgestellt, dass zwei Akkublöcke explodiert sind. Der Bewohner hat mit einem Handfeuerlöscher gelöscht. Der Sachschaden ist auf Grund der Rauchentwicklung ziemlich massiv. Die Bewohner haben eine Ersatzwohnung bekommen, mussten aber zum Glück nicht in die Klinik.“

Volksabstimmung über 3G-Nachweis

Schweizer wollen Zertifikat beibehalten

Erster Omikron-Verdacht

in Tirol gemeldet

Omikron-Variante in Deutschland?

"sehr hohe Wahrscheinlichkeit"

Kurz ist Papa

Es ist ein Sohn

Neue Variante "besorgniserregend"

Einstufung der WHO

Wien: Bald 2G-Plus in Gastro?

Ausweitung möglich

"Kälte ist Schuld"

MFG Politiker auf Intensivstation

Kinder auf Schulweg angesprochen

Aufregung in Tirol