E- Bike Akkus explodieren

(17.03.2014) In Innsbruck sind zwei E-Bike Akkus einfach explodiert! Nach dem Aufladen nimmt sie der 71-jährige Besitzer vom Netz und stapelt sie auf ein Regal. Aber rund zwei Stunden später geht einer davon in die Luft und beginnt zu brennen. Schnell breitet sich das Feuer in der Wohnung aus.

Andreas Friedl von der Feuerwehr Innsbruck:
„Der Notruf ist circa um zwölf Uhr eingegangen. Die Personen waren bereits nicht mehr in der Wohnung. Es hat sich herausgestellt, dass zwei Akkublöcke explodiert sind. Der Bewohner hat mit einem Handfeuerlöscher gelöscht. Der Sachschaden ist auf Grund der Rauchentwicklung ziemlich massiv. Die Bewohner haben eine Ersatzwohnung bekommen, mussten aber zum Glück nicht in die Klinik.“

Hans Krankl festgenommen

Nach Bundesliga-Match

Formel 1 Auto auf Autobahn

Polizei ermittelt nach Video

Zug erfasst Jugendlichen

NÖ: 18-Jähriger tot

Verkehrsunfall in Schladming

Drei Menschen sterben

"Schweigen gleicht Mitschuld"

Selenskyj spricht zu Russen

81-Jährige vor Gericht

Nach Tod der Tochter

Kleinkind bei Unfall verletzt

Notarzthubschrauber im Einsatz

Kickl gegen Kirchenbeitrag

"Akt der christlichen Nächstenliebe"