E-Scooter: Gehsteig-Verbannung

Eigene Abstellzonen geplant

(26.09.2019) Schluss mit E-Scootern, die im Weg rumstehen! Die Stadt Wien will offenbar Leih-E-Scooter von Gehsteigen verbannen. Bürgermeister Michael Ludwig hat für die nächsten Wochen konkrete Maßnahmen angekündigt. Das Abstellen der E-Scooter mitten am Gehweg sei eine echte Gefahr, es brauche eigene Abstellzonen für die Geräte.

Gut so, sagt auch Klaus Robatsch vom Kuratorium für Verkehrssicherheit:
“Wir fordern bereits seit Monaten solche Stellflächen. Die E-Scooter am Gehsteig sind ja vor allem für die schwächsten Verkehrsteilnehmer ein echtes Problem. Also für Fußgänger, ältere Menschen und mobilitätseingeschränkte Personen.“

USA: Autor wir attackiert

Auf Bühne in Hals gestochen

Hunderte tote Geier

Horror-Fund im Kruger-Nationalpark

Rauchwolke über Wien

Großeinsatz in Liesing

Hundeattacke in England

34-Jähriger stirbt

Junge Frau missbraucht

Drei Jahre Haft für Wiener Taxler

Nach Jahrhundertflut 2002

OÖ: 1.080 Schutzmaßnahmen umgesetzt

Affenpocken in Österreich

198 Fälle, 57 wieder genesen

Wollte "Aussicht genießen"

Mann klettert auf Stephansdom