E-Scooter: Gehsteig-Verbannung

Eigene Abstellzonen geplant

(26.09.2019) Schluss mit E-Scootern, die im Weg rumstehen! Die Stadt Wien will offenbar Leih-E-Scooter von Gehsteigen verbannen. Bürgermeister Michael Ludwig hat für die nächsten Wochen konkrete Maßnahmen angekündigt. Das Abstellen der E-Scooter mitten am Gehweg sei eine echte Gefahr, es brauche eigene Abstellzonen für die Geräte.

Gut so, sagt auch Klaus Robatsch vom Kuratorium für Verkehrssicherheit:
“Wir fordern bereits seit Monaten solche Stellflächen. Die E-Scooter am Gehsteig sind ja vor allem für die schwächsten Verkehrsteilnehmer ein echtes Problem. Also für Fußgänger, ältere Menschen und mobilitätseingeschränkte Personen.“

Bankschließfacheinbrüche: Fahndung

in NÖ und Wien

4.954 Corona-Neuinfektionen

Leichter Rückgang setzt sich fort

Katze rettet vor Brand

Besitzer geweckt

Zentralmatura 2021 verschoben

erst am 20. Mai geht's los

Hohe Übersterblichkeit

bei zweiter Corona-Welle

Rätsel um versuchte Entführung

Weiter keine Spur von Tätern

Black Friday: Impulskauf-Falle

"Erst denken, dann kaufen!"

Fucking benennt sich um

Zu viele Witze