Ehe-Aus bei Michelle Hunziker

Trennung nun bestätigt

(18.01.2022) Die Moderatorin Michelle Hunziker und der Modeunternehmer Tomaso Trussardi haben nach acht Jahren Partnerschaft nun ihre Trennung bekannt gegeben. Sie lebten die Bilderbuch-Ehe schlechthin. In den letzten Monaten gab es bereits Spekulationen um das Ehe-Aus des Promipaares, doch das offizielle Statement haben die beiden erst unlängst veröffentlicht. Zusammen haben die beiden zwei Töchter, Sole (8) und Celeste (6).

ein privater Weg

"Nach 10 gemeinsamen Jahren haben wir beschlossen, unseren Lebensplan zu ändern", so Michelle und Tomaso. „Wir verpflichten uns, den Weg des Wachstums unserer wunderbaren Kinder mit Liebe und Freundschaft fortzusetzen. Unsere Trennung wird ein gemeinsamer und privater Weg bleiben. Um die Privatsphäre unserer Familie zu respektieren, werden wir keine weiteren Kommentare abgeben", heißt es weiter.

Kriselte es bereits länger?

Knapp acht Jahre hielten ihre Fans das Ehepaar für ein unschlagbares Team. Aufmerksame Beobachter haben bereits 2021 vermutet, dass es zwischen den beiden kriseln könnte. In der Vergangenheit posierten die Moderatorin und der Unternehmer immer gerne zusammen in der Öffentlichkeit. Das letzte gemeinsame Foto ist jetzt aber schon einige Monate her: ein Urlaubsfoto aus Tirol im August 2021. Auch in der Weihnachtszeit reichte es nur für einen Instagram-Post, auf dem Michelle und ihr Kind lachend vor dem Weihnachtsbaum sitzen – Trussardi ist darauf nicht zu sehen.

Die Liebesgeschichte von Michelle und ihrem baldigen Ex-Mann ist nun vorbei und sie gehen in Zukunft getrennte Wege. Nach ihrer Scheidung von Eros Ramazzotti im Jahr 2002 ist das für Michelle die zweite gescheiterte Ehe. Tomaso macht diese Erfahrung zum ersten Mal.

(KvdS)

Spektakuläre Verfolgungsjagd

Lenker wirft Dinge auf Polizei

Amoklauf in Schule angekündigt

Großeinsatz in Mistelbach

"Home Invasion" in Wien

Pensionistin schwer verletzt

Blutspenden für alle gleich

Drei mal drei Regel

Russland stoppt Gaslieferung

An Finnland

Tritt VdB noch einmal an?

Gerüchte über Bekanntgabe

Missbrauch im Kindergarten

Stadt Wien tauscht Leitung aus

Titanic-Szene nachgespielt

Mann ertrinkt!