Ehefrau und Polizei attackiert

Villacher rastet aus

(30.10.2020) Die Ehefrau verprügelt und dann selbst den sterbenden Schwan gespielt. Ein schwer betrunkener Villacher ist jetzt völlig ausgerastet. Der 55-Jährige hat seine Frau im Zuge eines Streits attackiert. Dann ist er auch noch auf die alarmierten Polizeibeamten losgegangen. Die Polizisten haben ihn aber überwältigt und ihm Handschellen angelegt.

Serina Bakba von der Kärntner Krone:
“Daraufhin hat der Villacher so getan, als ob er ohnmächtig wäre. Damit ihm die Polizisten die Handschellen abnehmen. Als sie das getan haben, ist er wieder auf die Polizeibeamten losgegangen. Der alarmierte Notarzt hat dann festgestellt, dass dem Betrunkenen nichts fehlt. Daraufhin ist er erneut festgenommen worden.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Start für CoV-Wohnzimmertests

Ab heute gratis in Apotheke

Nordische WM: Bronze für Ö

starke ÖSV-Kombinierer

Hahn tötet Mann

Blutiger Vorfall in Indien

Rendi-Wagner: Lage "hochriskant"

warnt vor weiteren Öffnungen

Brennsteiner am Podest

starker Dritter im RTL

Kinder aus Fenster geworfen

Feuerdrama in Istanbul

Wohin mit 900 Kühen?

Tierdrama auf Mittelmeerschiff

Gold für Österreich!

ÖSV Frauen im Teambewerb