Ehefrau und Polizei attackiert

Villacher rastet aus

(30.10.2020) Die Ehefrau verprügelt und dann selbst den sterbenden Schwan gespielt. Ein schwer betrunkener Villacher ist jetzt völlig ausgerastet. Der 55-Jährige hat seine Frau im Zuge eines Streits attackiert. Dann ist er auch noch auf die alarmierten Polizeibeamten losgegangen. Die Polizisten haben ihn aber überwältigt und ihm Handschellen angelegt.

Serina Bakba von der Kärntner Krone:
“Daraufhin hat der Villacher so getan, als ob er ohnmächtig wäre. Damit ihm die Polizisten die Handschellen abnehmen. Als sie das getan haben, ist er wieder auf die Polizeibeamten losgegangen. Der alarmierte Notarzt hat dann festgestellt, dass dem Betrunkenen nichts fehlt. Daraufhin ist er erneut festgenommen worden.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Weihnachts-Skiurlaub: Verbot?

Proteste gegen Roms Pläne

Masstentests: Intensive Planung

vom Bundesheer

Sauerstoffleitungen vereist

NÖ: Patienten umgeleitet

Polizei löst Technoparty auf

Über 130 Gäste in Berliner Club

Masken-Weihnachtsmänner?

Shitstorm: Schoko-Nikoläuse

Anschober: "Leichte" Wirkung

Nächsten 2 Wochen entscheidend

Autorennen mit Kleinkind

Mit 120 km/h durchs Ortsgebiet

3.145 neue Corona-Fälle

71 weitere Todesopfer