Ehepaar stürzt 200 Meter ab!

Bergdrama in Oberösterreich

(24.02.2019) Furchtbares Unglück in Oberösterreich! Ein Ehepaar aus dem Bezirk Vöcklabruck ist gestern auf dem Hochlecken im Höllengebirge rund 200 Meter in die Tiefe gestürzt und ums Leben gekommen. Obwohl der 56-jährige Mann und seine 53-jährige Frau eigentlich gut ausgerüstet waren, dürfte offenbar einer der beiden ausgerutscht sein und den anderen mitgerissen haben.

Michael Babl von der Polizei Oberösterreich: *"Sie sind über sehr steiles Gelände abgestürzt und dann auch noch über eine rund 20 bis 30 Meter hohe Felsstufe gefallen. Skitourengeher in der Nähe haben den Absturz gesehen und sofort die Einsatzkräfte verständigt."

Für die beiden kommt jedoch jede Hilfe zu spät. Sie dürften sofort tot gewesen sein.

Registrierungspflicht kommt

Für Lokalgäste in Wien

Wird es heuer Apres-Ski geben?

Corona: Konzept für Winter

Coronafall in Landesregierung

Samt Team jetzt in Quarantäne

Corona mit 208 kg überstanden

früher dickster Mann der Welt

Namen für Geparden gesucht

Zwei Männchen, zwei Weibchen

Frau nach Online-Kauf verletzt

Mega Schmerzen statt Freude

Jackpot für Mama in Kurzarbeit

Solo-Sechser per Quick-Tipp

Dubioses Gewinnspiel geht schief

Anwältin bekommt 25.000 €