Eichhörnchen steckt fest!

Die Feuerwehr kommt zur Hilfe

(21.06.2019) Super süße Rettungsaktion in Dortmund!

In der deutschen Stadt wird die Feuerwehr gerufen, weil ein Eichhörnchen im Gullydeckel feststeckt. Offenbar hat es versucht, durch den Deckel den Kanal zu verlassen und ist dann nicht mehr weitergekommen.

Die Feuerwehrleute versuchen, dem eingeklemmten Nagetier zu helfen, aber vergebens. Es steckt zu fest drin und kann nicht befreit werden. Mitsamt des Deckels bringen sie das Eichhörnchen daraufhin zum Tierarzt, wo es unter Narkose schließlich mit nur leichten, oberflächlichen Verletzungen frei kommt.

Das Tier wird noch eine Weile unter Beobachtung in der Arztpraxis gelassen, aber scheint wohlauf zu sein. Auch der Gullydeckel wurde wieder an die Ursprungsstelle zurückgebracht.

Ein erfolgreicher und echt süßer Einsatz also von der Feuerwehr in Dortmund.

Silvester: Keine Großfeuerwerke?

Dürften weitgehend ausfallen

Grammy-Frust bei Justin Bieber

falsche Kategorie?

Schottland: Gratis Binden & Co

als erstes Land der Welt

5.802 Corona-Neuinfektionen

90 weitere Todesfälle

Nikolo darf doch kommen

"Rechtliche Begründung"

Pädophiler hielt Bub (7) im Keller

Russe wehrte sich

Dieses Symptom? Bleib daheim

Das empfiehlt Virologe Drosten

CoV-Studie: Blutplasmatherapie

zeigt keine Wirkung