Eichhörnchenkinder: Hilf ihnen!

(27.04.2015) Sie sind so extrem süß und brauchen deine Hilfe! Eichhörnchenkinder sind derzeit der Renner auf Facebook. Tierschützer teilen Postings, wonach derzeit viele Spaziergänger von den putzigen Mini-Nagern regelrecht angebettelt werden. Die Eichhörnchenkids klammern sich sogar an Hosenbeinen fest. Trauriger Hintergrund: Die Tiere machen das nur, wenn sie ihre Eltern verloren haben. Hunger und Durst treibt sie zu den Menschen. Angst vor Tollwut sei unbegründet. Man soll einfach die Wildtierhilfe oder den nächsten Tierarzt kontaktieren, die Eichhörnchen aber bitte auf keinen Fall mit nach Hause nehmen.

Petra Gerhold von der Wildtierhilfe Wien:
“Eichhörnchen brauchen unbedingt den sozialen Kontakt zu anderen Tieren. Außerdem sind sie extrem aktiv und verwüsten die ganze Wohnung. Bitte einen Profi kontaktieren, dann wird den Tieren auch geholfen.“

Ratten: Wohnung desinfiziert!

Behördlich angeordnet

Versuchter Mord an Mutter

Täter bereits gefasst

Frau schneidet Penis ab

Rache aus Eifersucht

Herzinfarkt bei Motorradfahrt

Fahrschülerin rettet Lehrer

Braunbär tötet Mann

Leiche zerbissen aufgefunden

Korruption in Österreich

Volksbegehren präsentiert

Inspektion attackiert

"Hass auf die Polizei"

Knalleffekt: Arnautovic Krimi

Uefa mit Rassismus Ermittlung