Eifersüchtig auf die Katze?

(15.04.2014) Eifersüchtig auf Hund und Katze! Eine aktuelle Studie aus Deutschland zeigt, dass Haustiere echte Beziehungskiller sein können. Laut Umfrage muss sich jeder dritte Hunde- oder Katzenbesitzer vom Partner den Vorwurf gefallen lassen, dass der Vierbeiner einen höheren Stellenwert als er selbst hätte. Vor allem was das Kuscheln und Schmusen betrifft, können sich wahre Eifersuchtsdramen abspielen.

Paartherapeut Erwin Jäggle:
“Es ist ein sehr verbreitetes Problem. Vor allem, weil die Haustierbesitzer die Klagen des Partners selten ernst nehmen. Es ist aber ein ernstes Thema, denn daran sind auch schon viele Beziehungen zerbrochen. In einer gesunden Beziehung muss der Partner über dem Haustier stehen, das ist gar keine Frage.“

Eifersüchtig aufs Haustier? Ist dir das auch schon einmal passiert? Sag es uns auf unserer kronehit.at News-Update Facebook-Seite!

Corona-Ampel in Salzburg auf Rot

Erstes Bundesland seit langem

Wiener Dachstuhl in Vollbrand

Großeinsatz der Feuerwehr

Klimakrise und Corona

Hunderte Millionen Menschen leiden

3.000 Pflegekräfte freigestellt

Ungeimpftes Personal muss gehen

Instagram ist schädigt die Psyche

Studie zeigt erschreckendes

Kein Arbeitslosengeld für Ungeimpfte

AMS darf Geld streichen

Wangenabsaugung?

Irrer Eingriff bei Chrissy Teigen!

Holpriger Start ins Schuljahr

Lehrer und Schüler beklagen sich