Eigenverantwortung:Timing mies

CoV & Teuerung: "Hausverstand"

(04.08.2022) Macht es sich die Regierung mit ihren Eigenverantwortungs-Appellen etwas zu leicht? Immer öfter hört man jetzt von Politikern, dass die Bevölkerung mit Hausverstand vorgehen soll. Egal ob beim Thema Corona, oder in Sachen Energiesparen – ständig fällt derzeit der Begriff “Eigenverantwortung“.

Das sei zwar grundsätzlich kein Fehler, der Zeitpunkt für diese Appelle könnte aber nicht schlechter sein, sagt Politikberater Thomas Hofer:
"Die Politik hat über die Parteigrenzen hinweg seit Jahrzehnten vermittelt, dass es Papa Staat schon richten wird, man kümmere sich eh um alles. Jetzt erleben wir plötzlich Krisenzeiten und auf einmal hört man diese Eigenverantwortungsappelle. Die sind grundsätzlich schon zu begrüßen, aber sie kommen einfach viel zu spät. Und das könnte auch bei der Bevölkerung nicht gut ankommen."

(mc)

"Schweigen gleicht Mitschuld"

Selenskyj spricht zu Russen

81-Jährige vor Gericht

Nach Tod der Tochter

Kleinkind bei Unfall verletzt

Notarzthubschrauber im Einsatz

Kickl gegen Kirchenbeitrag

"Akt der christlichen Nächstenliebe"

Gratis Menstruationsartikel

Schottland: Einzigartige Maßnahme

Messerangriff: Freude im Iran

Autor Rushdie in Lebensgefahr

Zweijährige stürzt 50 Meter ab

Notarzthubschrauber im Einsatz

Schwerer Sturm bei Festival

Toter und Verletzte in Spanien