Ein Drittel unentschlossene Wähler

(25.09.2013) Rund jeder dritte Wähler ist noch unsicher, wem er am Sonntag seine Stimme gibt. Das zeigen aktuelle Meinungsumfragen vier Tage vor der Nationalratswahl. Die meisten der Unentschlossenen schwanken noch zwischen zwei Parteien. Immerhin jeder zehnte Wahlberechtigte trifft erst am Sonntag seine Entscheidung. Für die Parteien selbst könnten das entscheidende Prozente werden. Ein Wahlsieg der SPÖ gilt laut Umfragen als fix. Die FPÖ kommt der ÖVP im Kampf um Platz 2 gefährlich nahe. Und auch dahinter herrscht Hochspannung. Wolfgang Bachmayer vom Meinungsforschungsinstitut OGM:

„Die Grünen stagnieren auf hohem Niveau und werden Platz 4 belegen. Stronach verliert immer stärker, wird aber den Einzug ins Parlament auf jeden Fall schaffen. Fürs BZÖ und die NEOS wird die 4-Prozent-Hürde eine hauchdünne Entscheidung. Sollte eine dieser Parteien den Sprung ins Parlament schaffen, könnte die Mandats-Mehrheit von Rot-Schwarz Geschichte sein.“

Bist auch du noch unentschlossen? Wir helfen dir bei der Entscheidung. KRONEHIT hat alle Spitzenkandidaten interviewt.

Wähl DICH reich für Österreich

Homeoffice selbstverständlich?

Jeder 2. lehnt sonst Job ab

Inflation so wie in 1981

Aktuell bei 7,2 Prozent

Achtung: Strafen aus Italien

ÖAMTC: Was tun?

Missbrauch in Kindergarten

Kommission untersucht ab heute

OÖ: Schlange in Sandkiste!

Im Kindergarten.

Nato-Anträge eingebracht!

Von Schweden und Finnland

Fünfjährige tot in See

Bei Familienfeier verschwunden

Flugzeugabsturz kein Unfall?

132 Tote bei Absturz