Totes Kind: Ein Foto schockt die Welt

Ein Foto schockt die Welt! Ein 3-jähriger Bub aus Syrien liegt tot am Strand von Bodrum. Die Leiche des kleinen Ailan ist im Süden der Türkei angespült worden. Der Bub trägt ein rotes T-Shirt, ein blaue Hose, schwarze Schuhe. Ailan liegt am Bauch, das Gesicht im Sand. Ein Bild, das wohl alles über die Flüchtlingstragödie aussagt.

Eine italienische Zeitung schreibt „Ein Foto, um die Welt zum Schweigen zu bringen“. Eine Userin meint „Wenn dieses Foto die Welt nicht verändert, haben wir alle versagt“.

Daher zeigen auch wir das Bild des kleinen Ailan.

Psychologe Rudolf Moravec:
“Medien haben schon die Pflicht uns die Realität zu zeigen. Auch wenn das Gezeigte erschütternd ist. Auch wenn nicht alle dieses Bild sehen wollen. Aber Bilder können tatsächlich auch vieles verändern.“

Innsbruck: Filmreife Entführung

Arzt wird Opfer

3-Jähriger in Auto dehydriert

In PKW geklettert & eingenickt

Pinke Schafe am Festival

Heftige Kritik an Werbeaktion

Hat Arzt 95 Kinder missbraucht?

Schwere Missbrauchsvorwürfe

iOS 12.4: Sicherheits-Update

Gefährliche Lücke behoben

NÖ: 14-Jähriger tötet Mutter

schreckliche Bluttat!

Filter-Fail bei Pressesprecherin

als süßes Kätzchen im Netz

Drink steckt Hemd in Brand

Showeinlage geht schief