Ein Jahr NSA-Skandal

Happy Birthday NSA-Skandal! Genau heute vor einem Jahr haben die Enthüllungen von Edward Snowden einen weltweiten Aufschrei ausgelöst. Am 5. Juni 2013 haben wir erfahren, dass die US-Geheimdienste quasi alles und jeden abhören. Die anfängliche Krisenstimmung hat sich aber nach und nach gelegt – inzwischen ist es um den Abhörskandal ruhig geworden. Seitens der Politik hätte sich seit damals leider nichts geändert, so Experten. Nur bei den Unternehmen hätte ein Umdenken stattgefunden.

Datenschützer Georg Markus Kainz:
“Die großen Firmen machen ihre Software einfach sicherer. Das werden wir in ein bis zwei Jahren merken, wenn diese Software dann auf den Markt kommt. Dann wird es nicht mehr so leicht sein uns auszuspionieren. Von der Politik bin ich aber schwer enttäuscht. Hier hat es schlichtweg keine Reaktion gegeben.“

Aufregung um Thunberg

Reist Klimaaktivistin Erste Klasse?

"Kompromiss" bei Klimagipfel!

Nach längster Verlängerung ever

Queen sucht Social-Media-Chef

Bereits unzählige Bewerber

Scheitert die Klimakonferenz?

Greta Thunberg twittert verärgert

Echtpelz am Christkindlmarkt

Trotz Verbot im Verkauf

Adler von Krake umschlungen

Video zeigt seltenen Kampf

Brille um 165.000 Euro

Hohe Summen bei Online-Auktion

Christbaum gegen Straßenmusik

Kuriose Maßnahme in Wien-Floridsdorf