Ein Spritpreis pro Tag

Die Spritpreise sollen nur einmal am Tag verändert werden! So sollen die Autofahrer die Spritpreise besser vergleichen können. Das fordert jetzt der ÖAMTC. Derzeit darf in Österreich zu Mittag der Preis angehoben werden, Preissenkungen sind aber zu jedem Zeitpunkt möglich. Das bedeutet, dass die Preise speziell zur Mittagszeit sehr hoch sind. Wer also zum falschen Zeitpunkt tankt, muss tief in die Tasche greifen. Deshalb soll ein Preis pro Tag festgelegt werden, so Martin Grasslober vom ÖAMTC:

“Das bedeutet, dass ein Preis zumindest 24 Stunden hält, wenn er an der Zapfsäule ausgepreist ist. Das heißt, die Konsumenten können sich auf diesen Preis verlassen. Sie müssen sich nicht mehr nach der aktuellen Verordnung richten, sondern können zu jeder Zeit eine günstige Tankstelle ansteuern.“

Mars will Fabrik schließen

110 Mitarbeiter betroffen

Pinzette im Penis

4 Jahre lang nicht zum Arzt

Neugeborenes wiegt 6kg

Ärzte schockiert

Verdacht der Veruntreuung

Philippa Strache im Visier

Messerangriff: Motiv unklar

Mann von Polizist angeschossen

Massive Netz-Störung

Auch Notruf betroffen!

Landtagswahl VBG

Die Ergebnisse

Neue Challenge auf Insta

User posten #oneword