Einäugiger adoptiert Einäugigen

(11.01.2016) Gleich und gleich gesellt sich gern! Dieses Sprichwort trifft auch perfekt auf eine Story aus den USA zu! Jordan Trent aus Georgetown, der auf einem Auge blind ist, adoptiert einen einäugigen Welpen und schenkt ihm ein neues Zuhause!

Jordan hat sein Augenlicht am linken Auge verloren, als er 15 war - er wurde von einem Metallsplitter getroffen! Seine beiden Kids haben den kleinen Hund dann beim Shoppen entdeckt.

Jordan sagt im US-TV:
"Mein Sohn Rex und meine Tochter Hallee sind zu mir gekommen und haben gesagt: 'Dad wir haben einen Hund gefunden, er ist auf einem Auge blind - wie du! Wir wollen ihn haben!' Dann sind wir hingefahren und ich hab ihn gesehen! Er war der letzte im Wurf. Niemand wollte ihn! Also hab ich gesagt, dass wir ihn nehmen. Er passt perfekt in unsere Familie!"

Teile diese süße Story doch mit deinen Freunden!

Corona-Schlendrian in Discos

Viele Regelverstöße in Wien

Wirbel um FPÖ-Corona-Wahlparty

Party ohne Maßnahmen

Corona-Tests bei Hausärzten?

Neue Forderung vom Expertenrat

Trump: Ende von Tiktok?

Kein Download ab Sonntag

Neue Regelung bis März 2021

fürs Home-Office!

Scheinehen vermittelt

Sozialleistungen erschwindelt

Toter in Linz: Taxler gesucht

Erste Spur?

Autopilot: Tesla mit 150 km/h

Fahrer schläft!