Einbrecher aus Schacht befreit

(14.12.2018) Über diesen kuriosen Einbruchsversuch lacht derzeit das Netz! In Kalifornien hat die Feuerwehr einen Mann aus einem Fettlüftungsschacht eines leerstehenden Lokals befreien müssen. Der Mann ist ganze zwei Tage in dem Schacht festgesteckt und konnte sich nicht selbst befreien. Anrainer Igor Campos hat schließlich die Hilferufe gehört. Er sagt zum US-Sender CBS:

"45 Minuten lang hab ich Hilferufe gehört. Und ich dachte nur: 'Was zum Teufel ist das?' Ich hab dann nachgesehen und der Mann hat nur gerufen: 'Bitte, hol mich raus, hol mich raus! Ich bin 28 Jahre alt - ich muss hier raus!'"

Die Rettungsaktion hat 30 Minuten lang gedauert. Der Einbrecher befindet sich vorerst in Haft.

D: Masken im Auto Pflicht

Als Teil des Verbandskastens

PKW fährt in Menge

Bei Almabtrieb

Ö: Es wird immer mehr gekifft

Enormer Cannabis-Boom

Mordfall in Kroatien

Drei Kinder tot

Reaktionen auf Kickl Statement

Mediziner: fast schon geschmacklos

Thiem von Physio enttäuscht

kryptische Nachricht auf Twitter

Flyer mit Falschinfos

Vor Wiens Schulen verteilt

Brutales Aufnahmeritual

Prozess nach Todesfall