Einbrecher quartiert sich in Schule ein

(20.08.2014) Ein kurioses Verbrechen hat sich in der Nähe von Graz abgespielt. Ein 21-Jähriger bricht letzten Freitag in die Hauptschule Gratkorn ein und klaut einen Laptop. Dem Mann gefällt es aber in der Schule offenbar so gut, dass er sich spontan für einige Tage einquartiert. Erst jetzt haben ihn Gemeindearbeiter, die zum Ausmalen in die Schule gekommen sind, erwischt.

Peter Riedler von der Steirerkrone:
“Die Arbeiter haben ihn natürlich zur Rede gestellt. Der 21-Jährige hat dann noch frech behauptet, dass er hier wohnen würde und sie verschwinden sollen. Dann ist er aber doch aus dem Fenster geklettert und geflüchtet. Die Polizei hat ihn aber wenig später geschnappt.“

Nailed it? Nope!

Kylie schockiert mit neuen Nägeln

Immer mehr Kinderlose?

Hitze steigt - Fruchtbarkeit sinkt

EM: Niederlande - Österreich

Geht da was in Amsterdam?

Impfpflicht wird ausgeweitet

Im Sozial/Gesundheitsbereich

Fledermäuse als Virenschleuder

Wie gefährlich sind sie wirklich?

Steirer verprügelt Passanten

Seit 2019 zahlreiche Attacken

Feueralarm in Wien

Rauch war weit zu sehen

Tod durch Roller

Hollywood Star stirbt