Einbrecher quartiert sich in Schule ein

(20.08.2014) Ein kurioses Verbrechen hat sich in der Nähe von Graz abgespielt. Ein 21-Jähriger bricht letzten Freitag in die Hauptschule Gratkorn ein und klaut einen Laptop. Dem Mann gefällt es aber in der Schule offenbar so gut, dass er sich spontan für einige Tage einquartiert. Erst jetzt haben ihn Gemeindearbeiter, die zum Ausmalen in die Schule gekommen sind, erwischt.

Peter Riedler von der Steirerkrone:
“Die Arbeiter haben ihn natürlich zur Rede gestellt. Der 21-Jährige hat dann noch frech behauptet, dass er hier wohnen würde und sie verschwinden sollen. Dann ist er aber doch aus dem Fenster geklettert und geflüchtet. Die Polizei hat ihn aber wenig später geschnappt.“

Auto kracht in Kindergarten

4-jähriger Bub ist tot

Verirrte Gams gefangen

SLZ: Mirabellgarten

Regierung: Gasspeicherpaket

Beschluss: im Fall der Fälle

Bitte aussteigen: Züge zu voll

Ärger bei Bahnfahrern

Gulasch Dieb auf der Mahü!

Abendessen im Supermarkt

Homeoffice selbstverständlich?

Jeder 2. lehnt sonst Job ab

Inflation so wie in 1981

Aktuell bei 7,2 Prozent

Achtung: Strafen aus Italien

ÖAMTC: Was tun?