Einbrecher klaut nur Besteck

(18.02.2014) Was Kriminelle nicht so alles brauchen können?! Ein kurioser Einbruch in Graz sorgt für Staunen. Ein Unbekannter schlägt in der Nacht in der Innenstadt ein Schaufenster ein. Statt das Geschäft leer zu räumen, begnügt sich der Einbrecher allerdings mit einem herkömmlichen Besteck-Set.

Manfred Niederl von der Steirerkrone:
“Die anderen Gegenstände, die doch einen Gesamtwert von mehreren tausend Euro haben, hat er nicht einmal angerührt. Er hatte es tatsächlich nur auf Löffel, Gabel und Messer abgesehen.“

Aufruf zu Stopp-Corona-App

Je mehr desto wirksamer

Per Drohne durch die Hofburg

Video zum Nationalfeiertag

Queen: 1.000 Uhren umstellen

Angestellte brauchen 40 Stunden

Vermisst: 15-Jährige

Polizei bittet um Mithilfe

Teddys statt Fußballfans

kein Publikum erlaubt

Neue Corona-Regeln

Babyelefant lebt wieder!

Enten zu Tode gequält

drei Jugendliche ausgeforscht

Über 3.600 Fälle in nur 24h

Neuer Corona-Rekord