Einbrecher schläft bei Coup ein

Schmunzeln über einen schlafenden Einbrecher in der Steiermark. Ein 39-jähriger Oststeirer löst mitten in der Nacht in der Therme Bad Waltersdorf den Alarm aus. Eine Polizeistreife rast vor Ort. Die Beamten staunen nicht schlecht, als sie am Boden unter einer Stiege den fest schlafenden und laut schnarchenden Steirer finden. Eva Molitschnig von der Steirerkrone:

“Warum und wie der Mann in die Therme eingestiegen ist, kann bisher nicht gesagt werden. Er ist stark betrunken und völlig desorientiert gewesen. Die Befragung wird wohl noch dauern.“

Kinderfolter für YouTube-Fame

Krasser Fall in den USA

Mega-Hype um Selleriesaft

Ist es das neue Wundermittel?

Schoko-Osterhase zu sexy

Nichts für Supermarktregale

Amazon Prime: Geld retour?

AK-Klage erfolgreich

Megafight nach YouTuber-Streit

Hunderte Fans prügeln sich

GOT-Star beinahe gestorben

2 Gehirn-OPs überlebt