Einbrecherduo aufgeflogen

(19.03.2015) Im Internet sucht die Polizei nach den rechtmäßigen Besitzern von Diebesgut. Eine Einbrecherbande wurde geschnappt. Mindestens 50-mal soll das Duo innerhalb des letzten Jahres in Bayern, Oberösterreich und Salzburg zugeschlagen haben. Jetzt sind die beiden in Freilassing in Bayern auf frischer Tat ertappt worden.

Christoph Gantner von der Oberösterreich-Krone:
„Die beiden waren vorbestraft und hatten ihre Basis in der Nähe von Vöcklabruck. Sie haben großen Schaden angerichtet, die Polizei geht derzeit von mindestens 250.000 Euro Schaden aus.“

Das Diebesgut – Goldbarren, Armbanduhren und anderer Schmuck – wurde bei den Einbrechern sichergestellt. Die Polizei sucht online die Besitzer!

Die ganze Story in der heutigen Oberösterreich-Krone und auch auf krone.at

Bär als Autoknacker

Will kein Geld aber Essen

EM: Regenbogenfarben Verbot

sorgt für Empörung

Wildschwein-Frischling gerettet!

nur wenige Stunden alt

Biontech gegen alle Varianten

Die derzeit grassieren

23 Tonnen Gemüse auf der A2

Nach Unfall mit LKW

Wien: Lobaubesetzung 2.0?

Klimaaktivistin im Hungerstreik

"Österreich kein Spaziergang"

Italienische Presse warnt

Aktivist gegen Falschparker

Klebeband als Hilfsmittel