Einbruch bei McDonald's

Wegen Pommes

(03.08.2021) Wiener überfällt einen McDonald's - weil er hungrig ist! Der 27-Jährige ist in eine Filiale in Wr. Neudorf eigebrochen und hat den Hausmeister beim Putzen überfallen.

Nach Sperrstunde

Der Mann hat nach Sperrstunde noch Lust auf was zu Essen gehabt. Das Personal ist schon längst zu Hause gewesen und nur noch der Hausmeister ist beim reinigen des Lokals gewesen. Dieser hat dem 27-Jährigen erklärt, dass kein Fast-Food mehr zubereiten werden würde.

Hausmeister wurde attackiert

Der scheinbar beeinträchtige Mann, hat die Absage nicht auf sich sitzen lassen wollen und hat weiter versucht sich Zugang zu verschaffen. Der Hausmeister hat mühselig versucht ihn davon abzuhalten. Schlussendlich hat der 27-Jährige es aber doch geschafft, durch's McCafé-Fenster einzusteigen und hat angefangen Gegenstände herumzuwerfen.

wollte sich Essen selbst zubereiten

Der Mann hat selbst Pommes in die Fritteuse geworfen und hat angefangen einen Essenskarton zusammenzustellen. Erst die Polizei hat ihn stoppen können. Jetzt muss sich der Mann vor Gericht wegen Raubes verantworten. Er hat zugegeben unter Drogeneinfluss gestanden zu haben.

(MB)

Flyer mit Falschinfos

Vor Wiens Schulen verteilt

Brutales Aufnahmeritual

Prozess nach Todesfall

Papagei beißt Merkel

In deutschem Vogelpark

Norwegen hebt Regeln auf

Hohe Impfquote

ÖVP: Kickl-Test reicht nicht

Bestätigung durch Spital gefordert

Weltweiter Klimastreik

Friday's for Future in Österreich

Kickl zeigt Antikörpertest

"Hab nicht gelogen"

Jason Derulo wieder Single

Kurz nach Geburt des Sohnes