Einbrüche für schöneres Heim

(15.01.2015) Für was man nicht alles kriminell wird! Weil ihnen Haus und Garten nicht schön genug gewesen sind, ist ein Pärchen aus dem steirischen Bezirk Leibnitz auf große Einbruchstour gegangen. Die beiden 36-Jährigen steigen in insgesamt 25 Häuser und Gärten ein und stehlen alles, was sie selbst zum Dekorieren brauchen. Unter anderem Pflanzen, Engelsfiguren, Tontöpfe, Zierbäume und sogar Gartenstühle.

Manfred Niederl von der Steirerkrone:
Ein aufmerksamer Anrainer hat sich schließlich das Kennzeichen notiert und es der Polizei gemeldet. So hat man die Deko-Diebe ausforschen können. Die beiden sind geständig und auf freiem Fuß angezeigt worden.“*

Ungeimpftes Ehepaar Tod

Corona-Todesfall in NÖ

Großbritannien ohne Sprit

90% der Tankstellen leer

Erdbeben auf Kreta

Mehrere Verletzte

5G: Große Ablehnung

Schweizer Studie klärt auf

Aufregung um Meghan Markle

Fragwürdige New-York-Outfits

Kind stirbt bei Grenzübertritt

Lukaschenko bekommt Schuld

Bitcoin Hamster

Pelzige Krypto-Trader

Lkw kracht in Reisebus

Rund 30 Verletzte