NÖ: Eine Halle voller Drogen

(10.04.2015) Eine Halle voller Drogen! In einer Lagerhalle in Felixdorf in Niederösterreich heben Drogenfahnder eine Marihuanaplantage aus. Die Ernte hätte im Straßenverkauf zwischen 400.000 und 800.000 Euro eingebracht. Als die Polizisten eintreffen, sind zwei Drogengärtner vor Ort. Sie wurden festgenommen.

Martina Münzer von der Niederösterreich Krone: “Die beiden waren mit der Pflege der Indoor-Plantage beschäftigt. Nach einem Tatverdächtigen wird noch gesucht. Er soll der Drahtzieher sein.“

Der Gesuchte ist Serbe. Vermutlich hat er sich schon aus Österreich abgesetzt. Nach ihm soll nun mit internationalem Haftbefehl gefahndet werden. Die ganze Story liest du heute auch in der Niederösterreich Krone und auf krone.at.

Enten zu Tode gequält

drei Jugendliche ausgeforscht

Über 3.600 Fälle in nur 24h

Neuer Corona-Rekord

Slowenien: Ö als Risikogebiet

Ab Montag Reisebeschränkungen

Samu Haber positiv getestet

Quarantäne für „Voice“-Juror

Schwarzenegger nach Herz-OP

"Ich fühle mich fantastisch!"

Herbstferien: Was tun?

"Bitte unbedingt lernen"

2.571 Corona-Neuinfektionen

Neuer Rekordwert

Corona-Briefmarke aus Klopapier

von der Post