Einigung bei Gratis-Zahnspangen?

(13.02.2014) Die Gratis Zahnspange ist eine Mogelpackung! Das sagt jetzt die Österreichische Zahnärztekammer. Sie zeigt sich überrascht über die Meldung der SPÖ, dass eine Einigung über die Einführung der kostenlosen Zahnspange für Kinder und Jugendliche erzielt worden sein soll. Mit den Zahnärzten wurde nämlich nie darüber gesprochen.

Eine Einigung gibt es also nicht, sagt Zahnärztekammer-Sprecher Claudius Ratschew:
„Die österreichische Zahnärztekammer wünscht sich in erster Linie, dass konstruktive, partnerschaftliche Gespräche zwischen allen Beteiligten geführt werden. Dass in diesen Gesprächen erörtert wird, was von der Politik überhaupt gewollt wird, wie die entsprechenden Ansätze realisierbar sind, und natürlich am Schluss, wie die Finanzierung funktionieren soll.“

Wort des Jahres 2020

Es ist der "Babyelefant"

Teenie-Bande terrorisiert Wirt

Auch Lokalgäste verprügelt

Handelsöffnung: Kein Bummeln!

Ware holen und ab zur Kassa

Quarantäne-Regelungen

mit Ausnahmen

Handel sperrt am Montag auf

unter Auflagen

Details zu neuen Maßnahmen

Öffnungsschritte nach Lockdown

Polizei leistet Geburtshilfe

Baby kommt im Auto zur Welt

Sexparty während Corona

Ungarischer Politiker dabei