Einigung bei Gratis-Zahnspangen?

(13.02.2014) Die Gratis Zahnspange ist eine Mogelpackung! Das sagt jetzt die Österreichische Zahnärztekammer. Sie zeigt sich überrascht über die Meldung der SPÖ, dass eine Einigung über die Einführung der kostenlosen Zahnspange für Kinder und Jugendliche erzielt worden sein soll. Mit den Zahnärzten wurde nämlich nie darüber gesprochen.

Eine Einigung gibt es also nicht, sagt Zahnärztekammer-Sprecher Claudius Ratschew:

„Die österreichische Zahnärztekammer wünscht sich in erster Linie, dass konstruktive, partnerschaftliche Gespräche zwischen allen Beteiligten geführt werden. Dass in diesen Gesprächen erörtert wird, was von der Politik überhaupt gewollt wird, wie die entsprechenden Ansätze realisierbar sind, und natürlich am Schluss, wie die Finanzierung funktionieren soll.“

Kroatien tritt Schengen-Raum bei

2023 ohne Grenzkontrollen

Frau nach Wien gelockt

und in Wohnung eingesperrt

Auf Rollfeld festgeklebt

Landebahn in München gesperrt

Proteste: Erste Hinrichtung

Iranischer Militär verletzt

Covid heute "andere Krankheit"

Auch neue Varianten

Ö: Hohe Zahl an 'Gefährdern'!

Adventmärkte als Ziel?

Erste öffentliche Hinrichtung

Seit Übernahme der Taliban

Kritik an Klimabonus

Sodexo weist Kritik zurück