Einmal Hörnchen-Ragout bitte!

Nager auf der Speisekarte

(09.02.2019) Interesting: Die britische Küche ist ja für ihren eigenen Koch-Stil und den etwas anderen Geschmack bekannt! Jetzt fügen die Briten aber noch etwas zu ihrer Speisekarte hinzu und das übertrifft wirklich alles …

Das neue Superfood? Hörnchenfleisch!

Schmeckt ähnlich wie Kaninchen, soll nachhaltige Proteine enthalten und mager sein. Vor allem das Grauhörchen soll bei den Briten äußerst beliebt sein! Ob einem da das Wasser im Mund zusammenläuft? In London findest du auf der Karte jetzt immer mehr Speisen wie Hörnchen-Lasagne und Hörnchen-Kroketten!

Die Grauhörnchen ähneln den bei uns bekannten roten Eichhörnchen. In Großbritannien sind diese aber ziemlich unbeliebt - und jetzt auch Nahrungsmittel. Die Hörnchen sind als Schädlinge eingestuft. Sie sind nämlich dafür bekannt, Rinde von den Bäumen zu nagen und das heimische rote Eichhörnchen zu vertreiben. Die Nager haben kaum natürliche Feinde. Was also tun? Sie auf die Speisekarte setzen! Interessante Idee …

Die Grauhörnchen sind zum Abschuss freigegeben. Es ist also offiziell erlaubt, sie zu jagen!

Vielleicht bestellst ja auch du bald Hörnchen-Ragout?

Nikolo darf doch kommen

"Rechtliche Begründung"

Dieses Symptom? Bleib daheim

Das empfiehlt Virologe Drosten

CoV-Studie: Blutplasmatherapie

zeigt keine Wirkung

2020: Weniger Motorrad-Tote

Corona sorgt für Rückgang

Schafft man Durchimpfungsrate?

"Jetzt braucht es Vorbilder"

EU schließt Impfstoffvertrag ab

3,2 Mio Dosen für Österreich

Impfpflicht für Passagiere

Airline sorgt für Aufregung

Leiche unter Kinderbett

Mann ersticht Ehefrau