Frau klettert Windrad hoch

Krasse Aktion

(17.09.2019) Einmal auf ein Windrad klettern, wessen Traum ist das nicht? Auf der Donauinsel ist dies heute möglich und Kletter-Weltmeisterin Jessica Pilz hat sich der Herausforderung gestellt. Sie klettert das erste Mal auf das 50 Meter hohe Windrad von außen hoch. Das ist eine Sensation, denn laut IG Windkraft und der Wien Energie ist diese Aktion weltweit einzigartig.

Um auf diesem Windrad klettern zu können, wurden extra Klettergriffe - mit einem Seil - angebracht. Das 50 Meter hohe Windrad steht auf der Donauinsel und ist das älteste Windrad in Wien. Die neuen sind stolze 140 Meter hoch. Dieses Windrad erzeugt im Jahr unglaubliche 300.000 Kilowattstunden - damit werden 100 Haushalte in Wien mit Strom versorgt.

Die 22-jährige Weltmeisterin Jessica Pilz ist sichtlich stolz diese Herausforderung angenommen zu haben, obwohl sie am Anfang etwas skeptisch war „Unten war ich schon nervös, aber es ist immer besser geworden, je höher ich hinaufgekommen bin“. Für diese tolle Leistung hat Jessica lediglich fünf Minuten gebraucht.

Wir müssen euch aber enttäuschen, denn eine Attraktion für Kletterfreunde wird daraus nicht. Die Klettergriffe werden wieder entfernt - es war nur eine einmalige Aktion.

USA: Autor wir attackiert

Auf Bühne in Hals gestochen

Brand in Tirol

200 Küken und Schweine verenden

Hunderte tote Geier

Horror-Fund im Kruger-Nationalpark

Rauchwolke über Wien

Großeinsatz in Liesing

Bodensee riecht nach Kloake

Faulende Algen sind schuld

USA: Urlaub endet tödlich

Von Sonnenschirm getötet

Hundeattacke in England

34-Jähriger stirbt

Frankreich-Urlauber aufgepasst

Bissgefahr von Aggro-Fischen