Einsatzauto der Bergrettung gestohlen

(18.11.2017) Wer hat das Einsatzfahrzeug der Bergrettung Bad Ischl gesehen? Nach dem Auto wird derzeit auf Hochtouren gesucht. Diebe haben es in den letzten Tagen gestohlen. Der Geländewagen, ein silberfarbener Toyota Hilux ist fahrbereit in der Garage der Bergrettung Bad Ischl gestanden. Gestern Mittag ist man auf den Diebstahl aufmerksam geworden.

Einsatzauto der Bergrettung gestohlen 1

Der Schaden ist groß. Alleine die Ausrüstung kostet rund 25.000 Euro. Doch besonders tragisch: In dem gestohlenen Auto befindet sich die ganze Notfallausrüstung. Equipment, das jetzt bei einem Einsatz fehlt.

Bernhard Schmid von der Bergrettung Bad Ischl:
"Das sind etwa spezielle Berge-Seile, Abseil-Technik-Geräte, Tragen, Vakuum-Matratzen, der Notarzt-Rucksack und auch ein Sauerstoffgerät. Eine ganze Ausrüstung, um Leben zu retten. All das fehlt uns jetzt."

Kitz-Double für Feuz

Mayer Dritter

Keine FFP2-Maske

25 Euro Strafe!

Südafrikanische Mutation

fünf Fälle in Tirol

Gratis FFP2-Maske

Ab Montag bei REWE & SPAR

Kitz-Abfahrt abgesagt

Wetterverhältnisse sind schuld

Bill Gates geimpft

1. Corona-Impfung erhalten

Weniger AstraZeneca-Impfstoff?

Lieferung könnte geringer sein

Impf-Nebenwirkungen

Video geht viral