Einsatzauto der Bergrettung gestohlen

(18.11.2017) Wer hat das Einsatzfahrzeug der Bergrettung Bad Ischl gesehen? Nach dem Auto wird derzeit auf Hochtouren gesucht. Diebe haben es in den letzten Tagen gestohlen. Der Geländewagen, ein silberfarbener Toyota Hilux ist fahrbereit in der Garage der Bergrettung Bad Ischl gestanden. Gestern Mittag ist man auf den Diebstahl aufmerksam geworden.

Einsatzauto der Bergrettung gestohlen 1

Der Schaden ist groß. Alleine die Ausrüstung kostet rund 25.000 Euro. Doch besonders tragisch: In dem gestohlenen Auto befindet sich die ganze Notfallausrüstung. Equipment, das jetzt bei einem Einsatz fehlt.

Bernhard Schmid von der Bergrettung Bad Ischl:
"Das sind etwa spezielle Berge-Seile, Abseil-Technik-Geräte, Tragen, Vakuum-Matratzen, der Notarzt-Rucksack und auch ein Sauerstoffgerät. Eine ganze Ausrüstung, um Leben zu retten. All das fehlt uns jetzt."

Equal Pay Day 2020

Ab heute arbeiten Frauen gratis

Gedränge beim Lift

sorgt für Aufregung

"Facebook Dating"

neue Dating App

Toter bei Impfstoffstudie

bekam Placebo

D macht uns zum Risikogebiet

Reisewarnung für Österreich

Mann verschickt Nazi-Bilder

in Kärnten verurteilt

mehrere KG Sprengstoff im Keller

im Tresor versteckt

200 Gäste mit HIV angesteckt?

im Quarantäne-Hotel