Eintrittstests statt Freitests

Neue Pläne am Tisch

(05.01.2021) Kein Eintritt ohne Test! Auch wenn die ursprünglichen Freitest-Pläne für Mitte Jänner vom Tisch sind, lässt die Regierung bei dem Thema nicht locker. Für die Zeit nach dem Lockdown sind jetzt nämlich offenbar sogenannte Eintrittstestungen geplant. Quasi eine Eintrittskarte für Kulturveranstaltungen oder auch einen Restaurantbesuch.

Und diesbezüglich zeigt sich auch die Opposition gesprächsbereit. NEOS-Gesundheitssprecher Gerald Loacker:
“Die neuen Pläne bedeuten, dass die Menschen grundsätzlich hinaus gehen dürfen und nur für bestimmte Orte einen Eingangstest brauchen. Das ist etwas völlig anderes, als wenn ich einen Lockdown habe und ohne Test im Hausarrest sitze.“

(mc)

Debatte um Fiaker-Verbot

"aus Gründen des Tierschutzes"

Einbrecher schläft ein!

Zu müde für einen Raubzug

Gehört Schweden bald zur NATO?

Debatte auch in Parlament in Helsinki

In Europa wirds staubig!

Neuer Saharastaub ist unterwegs

Seltener Zoo-Nachwuchs

Fünf Sandkatzen-Babys geboren

Trend zum Heiraten rückläufig

Immer mehr Scheidungen

Aus für Russen-McDonald's

McDonald's zieht sich aus Land zurück

Kleinkind totgebissen

Tödliche Hundeattacken in England