'Einwanderer dürfen Kinder schlagen'

(11.06.2015)

'Einwanderer dürfen ihre Kinder schlagen!' Dieses unglaublich skandalöse Urteil aus Großbritannien lässt jetzt im Netz die Wogen hochgehen. Eine Richterin des englischen Höchstgerichts hat einen gebürtigen Inder freigesprochen, der seinen 7-jährigen Sohn mit einem Gürtel geschlagen haben soll. Begründung: Der Einwanderer hätte nun mal einen anderen kulturellen Hintergrund.

Heimische Experten sind fassungslos. Monika Pinterits von der Kinder- und Jugendanwaltschaft:
“Das ist nicht nur unfassbar blöd, sondern auch rassistisch. Es gibt kein einziges Argument, das Gewalt gegen Kinder rechtfertigt. Leider ist in Großbritannien Züchtigung ohnehin noch erlaubt. Aber bei dieser Begründung fehlen einem die Worte.“

3 Tage im Container im Meer

Mann überlebt!

Neue Sperrstunde im Westen

Lokale schließen um 22 Uhr

Lebende Kätzchen im Müll

einfach weggeworfen!

Niederländische Reisewarnung

für Wien und Innsbruck

Schweden: Warum so wenig Fälle?

Neuinfektionen sinken

Beim Klo-Gang gestolpert: Tot

Wasserleichenfund geklärt

Irre: Schulbusse rappelvoll

Trotz Corona-Krise

Vater erwürgt: Mordprozess

Horrortat in Enns