Eislaufen auf toten Fischen?

(28.11.2016) Schlittschuhlaufen auf toten Fischen? Mit dieser bizarren Attraktion hat sich ein japanischer Vergnügungspark einen Internet-Shitstorm eingehandelt.

Auf dem Eislaufplatz wurden 5.000 tote Fische eingefroren, damit die Besucher sich so fühlen, als ob sie über den Ozean gleiten würden ...

Die User im Web finden das gar nicht cool. Tote Tiere seien kein Spielzeug, schreiben Kritiker auf Facebook. Die Verantwortlichen versichern daraufhin, dass die Fische bereits tot und zum Essen nicht geeignet gewesen waren. Jetzt taut man das Eis auf, um die Fische zu entfernen. Es soll sogar eine Gedenkveranstaltung zu Ehren der Fische abgehalten werden.

Scroll runter für die Fotos!

Rekordanstieg: Neuinfektionen

weltweit!

Ist Maddie tot?

Angeblich gibt es Beweise

WTF? Frau twerkt auf Sarg

Ihr Ernst?

3 Tage im Container im Meer

Mann überlebt!

Neue Sperrstunde im Westen

Lokale schließen um 22 Uhr

Lebende Kätzchen im Müll

einfach weggeworfen!

Niederländische Reisewarnung

für Wien und Innsbruck

Schweden: Warum so wenig Fälle?

Neuinfektionen sinken