Eisnacht steht bevor!

(18.01.2016) Pack dich heute Nacht gut ein – es wird mega-kalt. Es könnten die tiefsten Temperaturen dieses Winters erreicht werden. Im Lungau in Salzburg könnte die Temperatur sogar auf unter -20 Grad fallen. Wenn zusätzlich noch etwas Wind weht – speziell jetzt auf den Bergen – dann wird’s richtig heftig.

Konstantin Brandes vom Wetterdienst Ubimet warnt: Bleib bei solchen Temperaturen nicht zu lang draußen:
“Ab etwa -30 Grad sollte man sich ungeschützt nicht länger als eine halbe Stunde draußen aufhalten, sonst kann es zu ersten Erfrierungen kommen. Diese gefühlten Temperaturen treffen momentan auf Gletscher und Skigebiete zu, wo man sich dementsprechend warm einpacken sollte.“

Coldspots werden vor allem Salzburg, Osttirol und die Obersteiermark sein. Dort werden in der Nacht -20 bis -23 Grad erwartet.

Etwas milder in Wien, dort sinkt die Temperatur "nur" auf -5 bis -7 Grad.

Die genaue Wettervorhersage gibt's HIER!

Neuer Lockdown kommt!

Hier alle Details

Erdbeben in der Türkei

Vier Tote, mehrere Verletzte

Coronavirus: Aufruf in Tirol

Kirche und Therme betroffen

Corona-Rekord in Österreich

5.627 Neuinfektionen

Telefonische Krankmeldung

bis Ende März wieder möglich

Corona-Ausgangssperre

Umfassende Maßnahmen erwartet

Ariana Grande: neues Album

Als Präsidentin im Musikvideo

Paris Jackson: erste Single

Album kommt im November