Eisnacht steht bevor!

(18.01.2016) Pack dich heute Nacht gut ein – es wird mega-kalt. Es könnten die tiefsten Temperaturen dieses Winters erreicht werden. Im Lungau in Salzburg könnte die Temperatur sogar auf unter -20 Grad fallen. Wenn zusätzlich noch etwas Wind weht – speziell jetzt auf den Bergen – dann wird’s richtig heftig.

Konstantin Brandes vom Wetterdienst Ubimet warnt: Bleib bei solchen Temperaturen nicht zu lang draußen:
“Ab etwa -30 Grad sollte man sich ungeschützt nicht länger als eine halbe Stunde draußen aufhalten, sonst kann es zu ersten Erfrierungen kommen. Diese gefühlten Temperaturen treffen momentan auf Gletscher und Skigebiete zu, wo man sich dementsprechend warm einpacken sollte.“

Coldspots werden vor allem Salzburg, Osttirol und die Obersteiermark sein. Dort werden in der Nacht -20 bis -23 Grad erwartet.

Etwas milder in Wien, dort sinkt die Temperatur "nur" auf -5 bis -7 Grad.

Die genaue Wettervorhersage gibt's HIER!

Wr. Neustadt: Maßnahmen ab Mi

Sanktionen ab Samstag

Brasilianische Mutation in SBG

erster Fall bestätigt

probleme für ghostwriter

jetzt werden sie bestraft

ÖVP fordert Kickls Rücktritt

wegen Corona Demos

George Floyd: Prozessbeginn

Mord 2. Grades

Meghan & Harry packen aus

Schwerer Schlag für Royals

Pfarrer infiziert 30 Menschen

Corona Priester bedauert

Lehrer-Video wird "viraler Hit"

Besonderer Gruß an die Schüler