Elch besucht Siemens-Kantine

(26.08.2014) Ungewöhnlicher Besuch in der Siemens-Kantine im deutschen Dresden. Offenbar angelockt von den Essensgerüchen verirrt sich ein Elch in das Bürogebäude. Und steckt dann über vier Stunden lang eingeklemmt zwischen Glasscheibe und Wand fest.

Ein Augenzeuge sagt zu n24:
"Der ist einfach gekommen, ins Treppenhaus gerannt und wollte auf der anderen Seite wieder raus. Dummerweise war die Tür geschlossen, der Elch ist an die Scheibe geknallt."

Alle Bemühungen, den Elch mit Blättern aus dem Gebäude zu locken, schlagen fehl. Das Tier wird schließlich betäubt und in einem Wald ausgesetzt.

Hier siehst du den Elch im Büro:

Nailed it? Nope!

Kylie schockiert mit neuen Nägeln

Immer mehr Kinderlose?

Hitze steigt - Fruchtbarkeit sinkt

EM: Niederlande - Österreich

Geht da was in Amsterdam?

Impfpflicht wird ausgeweitet

Im Sozial/Gesundheitsbereich

Fledermäuse als Virenschleuder

Wie gefährlich sind sie wirklich?

Steirer verprügelt Passanten

Seit 2019 zahlreiche Attacken

Feueralarm in Wien

Rauch war weit zu sehen

Tod durch Roller

Hollywood Star stirbt